Archiv

das war... silvester!

Es begab sich gestern in einem kleinen bergischen Dörfchen, da trafen sich viele lustige Menschen um die alten bösen Geister aus dem taufrischen Jahr 2007 zu verjagen.



Auch ich war anwesend, ich kann mich im Gegensatz zu anderen Silvesterparties sogar noch daran erinnern!
Als Abschluss der legendären Mottopartie-Serie gedacht, ließen wir noch einmal die Sau raus.
Meine mobile Musikeinheit lieferte Musik, Sara und Ronja haben sich ein kompliziertes Logikspiel zur Erheiterung der Gäste ausgedacht, Marcus profilierte sich als Gangstarapper und Klian als Improvisationstalent. Meisterkünstler Sir Florian porträtierte mit unglaublichen Feinsinn einige anwesende Personen



und Julia hat in einem unaufhörlichen Bilderstrom die vergangenen Mottoparties Revue passieren lassen.
An dieser Stelle ist noch zu erwähnen, dass traurigerweise unsere beiden MP-Kollegen Yannik und Marcel im Außeneinsatz befanden. Wir haben trotzdem an euch gedacht!
Dafür hat unser Mottoparty Neuling, das kleine Partymäuschen Dario die Bude gerockt!



Nach dem obligatorischen Sektanstoß um Mitternacht folgte eine kurze Feuersalve, dann langwierige Diskussionen über Neujahrsvorsätze und dann feierten wir doch noch bis halb 6 weiter,





bis wir alle gegen 6 ins so süße, süße Land der Träume entwichen.
Bis meine Mitschläfer dann wenige Stunden später beschlossen, meinem Seelenfrieden ein Ende zu setzen und den Tag und somit das neue Jahr harmonisch einläuteten. Juchu*husthust*.

Bei einem solch wundertollen Jahreseinklang muss 2007 doch wohl toll werden, oder??!

Ein schönes neues Jahr wünscht euch die Jul =)

5 Kommentare 1.1.07 21:09, kommentieren

das CH-Wort

oh mein gott... ich glaube, wenns einen Gott gibt, dann hat er das Chillen in der Winterferien geschaffen!

Danke, Gott, für diese Kreation!
Und fürs Ausschlafen. Und für Musik. Und fürs Internet. Hab ich chillen schon erwähnt?

Wenn ich jetzt an nur dich glauben würde.. ach, es wird trotzdem alles gut, nicht wahr?!

chill on!

- jul

2 Kommentare 5.1.07 19:05, kommentieren

Eine der Aufgaben in meiner letzten Englischklausur, die ich heute wiederbekommen habe, lautete:

America without immigrants: Write a comment!

This is what I wrote:

Many Americans are against immigration. They demand the immigrants to leave country, because they make the Americans feel uncomfortable.

Yes, everything would be better without immigrants, I totally agree!

Let's imagine this peaceful, beautiful continent without all these disturbing immigrants:
There is no complaining, no trouble, no war - all in all the paradise.

"Ehm ... and why?", some bright, scrutinizing people could ask.
Why? Because there ARE no people!
EVERY inhabitant of America is an immigrant, if he likes it or not.
Even the so-called Indians came from Sibiria some 30,000 years ago!

Without immigration, this continent would be an unbelievable place with a wonderful nature:
Without the human intervention, an ecological balance would be given.

No foreign animals, brought by the first settlers in the 15th century would disturb others. There would be so many trees because no one clears them to build houses or supermarkets or highways.

The hole ozone-layer would be way smaller, because everyone would hold to the Kyoto-contract - except China;
the atomic bomb would not have been thrown and many wars would not have been started.

Yes, I agree: America without immigrants would be my paradise!
Great idea, my lovely Republicans!
When you say something against immigration, always think about the fact, you and your ancestors were immigrants, too, dear Americans.

Without settlement, immigration and cultural mixtures, globalization is not possible.

Let us, at least, try to understand all the poverty while sitting in warm houses, eating while writing assignments and give all immigrants the chance to do so, too.



Lehrer D. fands witzig und hat mir 14 Punkte für diese Teilaufgabe gegeben. (wenn fehler drin sind, dann von abtippen..)
Beim durchlesen der Klausur musste ich auch 1-2 mal schmunzeln und dachte meine Blogleser könnten auch mal an meinen schulischen Erfolgen teilhaben.
In Geschi hab ich ne 2+ geschrieben und in Deutsch auch eine 2 (oder so, weiß man nicht so genau)!
Erfolgreicher Tag sag ich da mal!

3 Kommentare 8.1.07 18:31, kommentieren

bloginterne news

ich hab die musiktipps mal "aufgepimt"

ich sollte mir mal ne neue zusatzseite ausdenken.. auf den anderen erneuere ich ja nicht mehr.. weils mir zu langweilig geworden ist^^
aber die alten sachen mal durchlesen macht ja auch spaß.. (oh man was da zT für kompletter schrott steht.. peinlich!^^)

naja, guckt mal - und haut auch - rein!

die eure die jul

1 Kommentar 9.1.07 20:20, kommentieren

studienwahl-qual-tip

ich habe eben einen sehr hilfreichen Test zur Studienwahl gefunden: was-studiere-ich.de
(kostenlos, ca. 15 min.)

140 fragen ankreuzen und dann kriegt man viele viele Vorschläge.
Für so unentschlossene Menschen wie mich sehr hilfreich! =)

Hm, tja: Soll ich jetzt Kunstpädagogin, Journalistin oder Philologin werden?

4 Kommentare 10.1.07 15:56, kommentieren

doku news

So, meine lieben geschichtsinteressierten Leser:
Ich rufe laut "Juchu", denn lang habe ich drauf gewartet und euch auch schon vor Monaten davon berichtet und nun bald ist es endlich soweit: Die Doku über meine liebe Uroma kommt Ende Januar im ZDF.


die Darsteller meiner Urgroßelltern.. gruselig!!

Wir werden angeblich schon nächste Woche eine Kopie davon erhalten und dann mal gucken, wie mein Vater sich im Interview geschlagen hat =)
Einige Fernsezeitungskritiken finden die kitschigen Spielszenen übertrieben. Ich hoffe das wird alles nicht zu ZDF-Hausfrauen-Abendfilm-kitschig. Alles andere ist mir egal^^
Aber wie gesagt, nächste Woche kann ich fundierter berichten.


meine Uroma war ne Wucht.. das kann so eine untalentierte Schauspielerin gar nicht darstellen.. wie komisch die da schon steht^^ naja, bin trotzdem gespannt

Wenn ihr mal investigativ tätig sein wollt, guckt doch mal in eurer Fernsehzeitschrift, was über den Film (läuft am 30. und 6.) geschrieben wird und informiert mich Das interessiert mich voll.


Naja, es wird Zeit mich wieder meiner Facharbeit zu widmen (ich glaube, es war doch ein Fehler sie in Kunst zu schreiben..^^)

Wünsche euch ein schönes Wochenende, eure Jul =)

13.1.07 15:01, kommentieren

3 Angeln für Dieter: [EDIT VERSION]



Von Rechts nach Links: Maassl, Chul, Ms Penguin
[Kunstprojekt]




EDIT:

Ich wollte noch mal eben was loswerden, aber keinen neuen Eintrag extra dafür aufmachen:
Ich bin eben aus Langeweile und Uninspiriertheit noch mal ein paar alte Einträge durchgegangen und hab mich noch mal richtig über ein paar Kommentare von meinen Freunden gefreut.
Ein paar Sachen hatte ich schon längst vergessen, dass ich sie mal geschrieben hatte^^

Und ganz besonders bestürzt war ich über einen Eintrag, den ich schon fast verdrängt hätte: Den über Agneta.. Agneta, mein Kuschelfreund, ruhe in Frieden, Übermorgen bist du bereits 4 Monate auf der besseren Seite des Daseins!
Ohne scheiß, mir ist beim Lesen echt ein klitzekleines Bisschen Pipi in die Augen gekommen!
Dieses belastende Thema wollte ich nur mal kurz loswerden.
Danke.

4 Kommentare 16.1.07 20:08, kommentieren