Archiv

ach ja..

Verdammt, ich bin so enttäuscht von Dir. Was soll das? Du lässt mich einfach hängen. Ich brauche Dich. Jetzt. Und Du bist nicht hier. Hast wohl Besseres zu tun als bei mir zu sein?
Diese ganze Kälte macht mich krank. Ich fordere ja nicht lebenslange Treue. Aber ein paar Mal brauche ich Deine Anwesenheit. Ich brauche Dich nicht immer und überall. Aber heute und gestern und die letzten Tage hätte ich Dich gebraucht. Du gibst mir Wärme und Geborgenheit. Ich fühle mich wohl bei Dir. Selbstverständlich nicht immer, das kann wohl fast niemand von jemandem sagen. Du weißt, dass du mir oft so viel bedeutest. Und es gibt Momente, an denen ich mich an vergangene Tage zurück erinnere, die einfach toll waren. Du warst bei mir. Gabst mir Kraft und Stärke. Hast mich nicht alleine gelassen, wie jetzt. Ich dachte immer, wenn ich mich aus etwas in meinem Leben verlassen kann, dann auf Dich. Aber Du lässt mich alleine hier zurück. Ohne Dich ist mein Leben so trostlos - und ich glaube, Du weißt es nicht einmal..
Ich bin so enttäuscht. Was habe ich denn getan? Wo bist Du? Ich könnte schreien.. ich sitze hier alleine in meinem Zimmer, schaue aus dem Fenster hinaus und beobachte die grauen Wolken beim Vorbeiziehen. Eben hat es gehagelt. Wenn du hier wärest, würde ich nicht einfach nur hier herumsitzen und aus dem Fenster gucken. Du versaust mir meine ganzen Ferien, weißt du das eigentlich?
Aber weißt du was? Vergiss es. Du hast besseres zu tun. Ich bin Dir wohl nicht wichtig genug. Du kannst mich mal. Geh einfach weg und komm nie, nie, nie wieder, du beschissener, praktisch nicht vorhandener Sommer!!


So, wer noch so depri ist, wie ich, kann sich hier nochmal schön runterziehen lassen, von ein paar extrem traurigen Videos zu extrem trauriger Musik.
Achtung, kein Scherz^^





aber eigentlich machen mich so traurige Videos nicht wirklich auch traurig.. sondern nachdenklich.. und das führt dann dazu, dass ich mich wieder besser fühle..
und depri bin ich eigentlich auch nicht..
aber die videos sind doch der Hammer, oder?

eigentlich mag ich den Sommer auch gar nicht so..
Nur ein Bisschen Sonne würde mir ganz gut tun, glaube ich^^

Haut trotzdem rein ..


ps.: na gut, also wenn direkt neben deinem Fenster die Straße aufgerissen und wieder zu geteert wird, man immer diesem Lärm und dem ekeligen Teergestank ausgesetzt ist, kann man schon mal etwas komisch werden. Das nur zu meiner Verteidigung

1 Kommentar 10.7.07 15:54, kommentieren

grade gefunden:

Eine kleine Aufmerksamkeit von mir für euch:

der Gedankenleser

ne lustige Sache^^
einfac 20 Fragen oder so beantworten, und dann sagt dir das Teil, an was du gedacht hast..
(bei mir hats nicht immer ganz genau geklappt) aber ich hatte trotzdem Spaß

3 Kommentare 13.7.07 19:11, kommentieren

auf

auf heftigen Wunsche meiner einzigen Leserin (^^) ist nun auch mal wieder ein neues Foto der Woche zu begutachten. Eigentlich wollte ich eine Collage aus den Fotos machen, die ich während meiner häufigen Aufenthalte an den hiesiegen Talsperren während des hervorragenden Sommerwetters gemacht hatte. (3 Talsperren in 2 Tagen ist doch schon bemerkenswert, oder nicht?^^)
Da jedoch meine Maus mal wieder streikt und ich auch keine wirkliche Lust zu dieser Frickelarbeit habe, müsst ihr euch mit einem Foto eines meiner liebsten Kuscheltiere zufrieden geben

Liebste Grüße, eure endlich vom Sommer überzeugte Jul =)

5 Kommentare 17.7.07 19:38, kommentieren

Uhga Wahga Jah, Möp Möp.

Hallo, meine Vielzahl von Leserinnen und Lesern! (besser so? =))

Nachdem ich nun meine Sommerdepression in der ersten Hälfte der Ferien zur Genüge ausleben durfte, kam mit dem Sonnenwetter auch mein sonniges Gemüt wieder zum Vorschein. Die ersten drei Wochen verbrachte ich im grauen Dunst der Langeweile, chillte so vor mich hin, lebte in den Tag hinein, traf mich dann und wann mal mit ein paar Gleichgesinnten, war (manchmal) schlecht gelaunt auf Parties, besuchte Noray und war ein paar verregnete Tage bei meiner Tante in Niedersachsen (das ist auf der Deutschlandkarte übrigens da oben.. so links oben so.., falls man das nicht wissen sollte^^).
Tja, doch kaum berührte das erste UV-Strählchen meine helle Haut, da schmiss ich mich ins Getümmel der Lebensfreude. Angefangen von dem (größtenteils) lustigen Weeds-Marathon, über Laberabende mit Leuten, mit denen ich das so schon ewig nicht mehr gemacht hatte, über chillige Balkonsessions und Autofahrten mit (z.T. die Peinlichkeitsgrenze überschreitender) dröhnender Mucke, bis hin zu mehreren spontanen Talsperrenbesuchen mit Sonnenbrandgefahr, "Früh"schwimmen um 10 und wunderschönen Rückenplatschern, sowie das gefühlte 20.000 km um die Genkeltalsperre Joggen/Laufen/Verlaufen.
Endlich mal ne spannende Woche!^^ Also meinetwegen darfs gerne so weiter gehen, obwohl ich befürchte, dass die Wolken des Schafs doch wohl schon bald durch die Wolken des Regens ersetzt werden könnten...

Tja.. so viel so kompakt aufgelistet.. ich kann einfach nicht ausschweifend schreiben.. ich bin da eher für harte Fakten, wenn ihr wisst, was ich meine!^^

Hm, und weils so lehrreich war, hab ich hier noch ein Zitat einer Bildungsbürgerin und ihres Sohnes, das ich eben im Freibad beim Frühschwimmen mit Sara "Gurgelgurgel" W. und Yannik "Salto vom Einer = Rückenschmerzen" V. belauschen durfte:

kleines Dickes Kind: "Mama, woher stammt eigentlich die Sage von Neptun?"
Mutter: "Aus Skandinavien."

ciao, meine unglaublichen Freunde, bis zum nächsten Mal,
Eure Juhuuuul =)

ps: Ich wollte erst "Ahoi, Brause!" als Verabschiedung schreiben.. find den Spruch so geil.. aber ich klaue keine Sprüche, wisst ihr?! =)

5 Kommentare 19.7.07 12:37, kommentieren

Wusstet ihr schon,...

.... dass ich ne Zitrone an meinem Orangenbaum habe?

.... dass ich ein Loch in meine frisch geflickte Lieblingshose gemacht habe?

.... dass ich den 7. Harry Potter Band unbedingt lesen will, aber noch darauf warten muss dass mein Bruder ihn mir gibt wenn er fertig ist, weil ich zu geizig bin mir selbst ein Exemplar zu kaufen?

.... dass Carina gestern eine 3/4 Stunde mit meiner Mama geredet hat, ohne dass ich dabei war?

.... dass ich mich dieses Jahr extrem gerne in die Sonne lege um braun zu werden?

.... dass ich einen megagroßen Sitzsack in meinem Zimmer stehen habe, den ich teilweise selbst genäht habe?

.... dass auf der Schulhomepage ein Verweis auf "Neue Kunstbilder" ist, und das einzige neue der Stufe 12 mein schön-morbides Foto ist?

.... dass ich gestern mit Flo und Kati ein 5 Liter Fässchen Bier relativ leer gemacht habe?

.... dass vorgestern mein ca. 10 cm dickes, ca. 2 Kilo schweres und sonst auch riesiges Lexikon der Malerei auf gruselige und unerklärliche Weise, ohne ein Zutun meinerseits oder einen Lufthauch oder Ähnliches, einfach aus meinem Regal gekippt ist und mir einen riesen Schrecken eingejagt hat?

.... dass ich meine braunen Chucks in die Waschmaschine gesteckt habe und sie nun aussehen wie neu?

.... dass meine Zahnpasta alle ist und ich jetzt die von meiner Schwester mitbenutzen muss?

.... dass Flo meint, ich und Marcel hätten die gleiche Frisur?


Nein?
-- Hm, da machste nix, ne..

5 Kommentare 22.7.07 14:04, kommentieren

Stellungnahme

So.. ich habe mal wieder etwas, was ich euch mitteilen möchte.

Zuerst einmal möchte ich mit großen Gerüchten, allgemeiner Verwirrung und panischen Irrglauben aufräumen:
Ja, es stimmt: An meinem Orangenbaum (welcher übrigens auf meiner Kommode in einem Topf steht) hängt eine Zitrone. Um diesen komplzierten Sachverhalt in einigen einfachen Worten zu erklären: Prokelt man an einen Orangenbaumstamm einen Zitronenbaumast und lässt sie zusammenwachsen, mutiert das dann zu diesem gruseligen, welterschütternden Ergebnis.

Dann möchte ich Sara von ganzen Herzen danken. Denn sie hat mir ganz uneigennützig ihr Exemplar des siebten Bandes einer bekannten Buchreihe zur Verfügung gestellt.
Gleichzeitig möchte ich auch alle netten Menschen, die dieses Teil bereits 23mal gelesen haben und einfach nicht aufhören können, in meiner Gegenwart Schlüsselszenen zu zitieren, Andeutungen zu machen oder mich einfach nur mitleidig angucken, weil noch im 12. Kapitel bin, verdammen, böswilligst beschimpfen, ihnen Flüche auferlegen und einfach mal eine aufs Maul geben.

Wobei ich (Achtung, Überleitung!) auch schon beim nächsten Thema bin: Psychisch gestörte Minderjährige, die sich unter Alkoholkonsum auf Parties für den Messias halten und so alle zu heulen bringen. Ja, da hätte ich auch gerne mal reingeschlagen. Vorallen, wenn sie das erste Mal so richtig verletzlich sind.
Naaaja... ähem.

Auch eingehen möchte ich auf den Simpsons Kinofilm: Einfach komplett lustig! Ihr wisst ja: Jul lacht bei Filmen nur, wenn etwas ganz ganz schlechtes sich super ernst nimmt (s. Catwomen, etc.), wenn etwas wirklich abstrus, aber intelligent lustig ist (s. Austin Powers) oder wenn jemand stirbt (s. Butterffly Effect, Final Destination, etc.). Aber bei diesem Film habe ich eigentlich kontinuierlich gelacht. Und wenn nicht, dann habe ich gegrinst. Ich glaube, diesen Film sollte man sich im Kino ansehen. Denn wenn das ganze Kino losgröhlt, reißt das sogar bei unlustigen Witzen mit. Auch spaßig sind die geographischen Witze, die anscheinend niemand gecheckt hat: Obwohl die echt gut waren, hat niemand gelacht^^

Hm, tja.. ansonsten bleiben mir nur noch zwei Sachen zu sagen:
Erstmal Danke, für die vielen coolen Abende, Kati!

und: SCHEIßE! NUR NOCH EINE WOCHE!!!

5 Kommentare 28.7.07 14:26, kommentieren